Elias M. Walch

Multiinstrumentalist, Songwriter, Produzent, Knallkopf, Menschen- und Weinfreund

Geboren am 25.10.94 in Ehenbichl in Tirol. Schon als Kleinkind immer laut und am Zappeln, deshalb ist die Berufsentscheidung Schlagzeuger durchaus nachvollziehbar. Alle anderen Instrumente sind auch sehr interessant, deshalb wird ausprobiert und geübt was das Zeug hält. Von Posaune bis Gitarre, aber auch gern mal gepflegt in die weißen und auch schwarzen Tasten scheppern. Große Leidenschaft ist das Singen, vor allem in mehrstimmigen Sätzen.
Seit 2013 wird Musik geschrieben und produziert. Deutschsprachig oder Englisch, gefühlvoll oder brachial, je nachdem was es halt braucht. It’s all about the song!

  • Schlagzeug 90% 90%
  • Songwriting 80% 80%
  • Musikproduktion & Mixing 80% 80%
  • Freude 100% 100%

Auftritte gespielt

Songs geschrieben

Liter Kaffee getrunken

Preis(e) gewonnen

Elias ist absolut das Gegenteil von Langeweile und Stillstand. Ich durfte ihn vor zwei Jahren auf einem Universal Songwriting Camp kennenlernen und seitdem als Autor regelmäßig mit ihm schreiben und kreative Ideen austauschen.

Jeder Besuch bei ihm im Feldhaus ist mit viel gemeinsamer kreativer Arbeit und jeder Menge Spaß verbunden. Unter 7,5 Milliarden Menschen verbindet uns heute eine Freundschaft, welche ich auf keinen Fall mehr missen möchte. Ich freue mich jetzt schon auf viele, viele weitere erfolgreiche Projekte.

Harald Maag

Musiker und Autor, Aischzeit

Elias ist ein intelligenter, wissensdurstiger Mann, der sehr viel Wert auf gute Küche und ebenso guten Wein oder öfters auch Whiskey legt. Er ist lebenslustig, motiviert und sprüht voller neuer Ideen, die er auch gerne in die Tat umsetzt.

Neben seiner Zielstrebigkeit und seinem Ehrgeiz setzt seine Kreativität die Kirsche auf den Eisbecher! Sei klug, entscheide dich für Elias und seine frischen Ideen und ab ins Feldhaus! Das Haus aus dem die laute, gute Musik kommt.

Jessica Kornpointner

Sängerin, Exit 207

Das Lechtal ist klein, Jeder kennt Jeden und so war es nur eine Frage der Zeit bis mir ein Junger Musiker aus Häselgehr aufgefallen ist. Nicht klein war mein Staunen dann, als ich das erste mal ins Feldhaus eingeladen wurde. Elias hat sich hier eine Spielwiese geschaffen welche jedes Musikerherz höher schlagen lässt. Es ist jedoch nicht nur sein Equipment, oder sein unfassbar professioneller Umgang damit, welches aus dem Feldhaus eine Kreativwerkstatt der Sonderklasse macht. Vielmehr ist es seine Energie, sein Talent und die Wohlfühlumgebung was hier in Häselgehr zu Hochleistungen motiviert, und mich nach getaner Arbeit meist mit einem Lächeln ins Bett sinken lässt.

Christof Kammerlander

Musiker und Autor, 2erBeziehung